Balkan Trips
Bulgarien - Griechenland
Reiseroute: Sofia, Sandanski, Thessaloniki, Vergina, Edessa, Melnik, Blagoevgrad
8 Tage / 7 übernachtungen
Transport: Reisebus
Preisen ab: 675 €

 
JOIN-IN-GROUP-REISE MIT GARANTIERTEN ABREISEN

Das Programm beinhaltet 7 Übernachtungen: 3 Übernachtungen in Sofia, 2 Übernachtungen in Thessaloniki (Griechenland), eine Übernachtung in Blagoevgrad, eine Übernachtung in Sandanski.

PROGRAMM

1. Tag: Ankunft Flughafen Sofia. Transfer zum Hotel. Zimmerbezug. Abendessen. Übernachtung in Sofia.

2. Tag: Frühstück. Abfahrt zum Rila Kloster (UNESCO Weltkulturerbe). Besichtigung des größten bulgarischen Klosters. Gegründet wurde es im 10 Jh. vom Mönch und Einsiedler Ivan Rilski, der später kanonisiert wurde. Der Heilige Ivan Rilski gilt als Beschützer des bulgarischen Volkes. In den Jahrhunderten und besonders während dem osmanischen Fremdherrschaft entwickelte sich das Kloster als größtes Zentrum der orthodoxen Welt. Besuch der Klosterkirche und des Klostermuseums. Mittagessen. Weiterfahrt nach Sandanski bekannt durch seine Thermalbäder. Zimmerbezug. Abendessen. Übernachtung in Sandanski.

3. Tag: Frühstück. Abfahrt nach Griechenland, Ankunft in Thessaloniki. Während der Stadtrund-fahrt besichtigen wir den weißen Turm - Symbol der Stadt, das Denkmal des Alexander dem Großen, die alte Festung Eptapyrgion mit einem wunderschönen Panorama auf die Stadt und auf dem Thermaischen Golf, die Kirche Hl. Demetrius wo die Gebeine von diesem beudeutenden Heiligen der ortodoxen Welt aufbewahrt werden. Der Heilige Demetius ist auch Schutzpatron und Beschützer der Stadt Thessaloniki. Außerdem besuchen wir die Rotunde Hl. Georg, den Aristoteles Platz und den Galeriusbogen gebaut im Jahre 305 nach dem endgültigen Sieg des Imperators Galerius Maximiamusüber die Perser. Zimmerbezug. Abendessen. Übernachtung in Thessaloniki.

4. Tag: Frühstück. Abfahrt nach Vergina die erste Hauptstadt des antiken Mazedonischen Reiches. 1977, nach langjähriger archäologischen Forschungsarbeit wurden in Vergina die Überreste der antiken Stadt Aigai Hauptstadt des Mazedonischen Reiches entdeckt. Außerdem wurde auch die antike Nekropole freigelegt. Die interessantesten Königsgräber sind dieses vom Philip II vom Mazedonien und dieses von seinem Enkelkind Alexander IV (Sohn des Alexander dem Großen.) Wir haben die Möglichkeit uns das Museum anzuschauen . Dort sind die wertvollsten Funde ausgestellt - die aus purem Gold und 10 kg. schwere Schatulle mit den Gebeinen von Philip II., seine goldene Eichenkrone und ein Porträt aus Elfenbein. Man erkennt ausgezeichnet die Gesichter von Philip II, seine Gemahlin Olympia und deren Sohn Alexander, dem späteren Herrscher der Welt. Abfahrt nach Edessa eine der schönsten griechischen Städte wunderbar zwischen vier Gebirgen gelegen. Fotopause bei den Wasserfällen. Abfahrt nach Thessaloniki. Mittagessen. Nachmittags Freizeit. Abendessen. Übernachtung in Thessaloniki.

5. Tag: Frühstück. Abfahrt nach Bulgarien. Unterwegs besuchen wir Melnik, ein sehr malerisch gelegenes Dörfchen in Piringebirge, bekannt durch seine Weinkeller. Besichtigung des Kordopulov Hauses (1754) ein Denkmal der bulgarischen Architektur aus der Wiedergeburtszeit. Im Keller des Hauses wird in Fäßern der berühmte Melnikwein aufbewahrt. Mitaggessen in Melnik mit Weinverkostung. Besichtigung des Rozhen Klosters (13. Jh.) das größte Kloster im Piringebirge. Weiterfahrt nach Blagoevgrad. Zimmerbezug. Abendessen. Übernachtung in Blagoevgrad.

6. Tag: Frühstück. Abfahrt nach Sofia. Stadtrundgang durch die bulgarische Hauptstadt. Wir besichtigen die Kirche Heilige Nedelya, die Rotunde Heiliger Georg, die russische Kirche Heiliger Nikolaus, die Alexander Nevski-Kathedrale, das Nationaltheater Ivan Vazov. Mittagessen. Zimmerbezug. Nachmittag zur freien Verfügung. Abendessen. Übernachtung in Sofia.

7. Tag: Frühstück. Besichtigung des Nationalhistorischen Museum un der Kirche von Boyana (UNESCO Weltkulturerbe). Die monumentalen Wandmalereien der Kirche beeindrucken durch ihren hohen künstlerischen Wert. Der unbekannte Maler kann mit den größten Meistern der italienischer Renaissance verglichen werden. Seine glänzende Begabung tritt umso stärker hervor, wenn man bedenkt, daß er die Fresken 1259 schuf 7 Jahre bevor Giotto, einer der frühesten Maler der italienischen Renaissance geboren wurde. Mittagessen. Nachmittags Freizeit zum Shopping. Abendessen in einem typischen bulgarischen Restaurant mit Folklore-Programm. Übernachtung in Sofia.

8. Tag: Frühstück. Transfer zum Flughafen. Abflug.

Preis pro Person im Doppelzimmer mit Vollpension - 675 EUR

Einzelzimmerzuschlag - 130 EUR


Price includes:
  • 7 Übernachtungen (drei in Sofia, zwei in Thessaloniki, eine in Blagoevgrad und eine in Sandanski) Vollpension (inkl. des folkloren Abends in Sofia und die Weinverkostung in Melnik);
  • Alle Eintritte, die im Programm aufgezählt sind (das Museum im Rila Kloster, die archäologischen Ausgrabungen und das Museum in Vergina, das Kordopulov Haus in Melnik, das Roshen Kloster, das Nationalhistorische Museum und die Bojana Kirche in Sofia);
  • Alle Transfers mit modernem Reisebus (Klimaanlage, Video und Minibar);
  • Deutschsprachige Reiseletung während des ganzen Aufenthaltes;
  • Kofferträger in den Hotels;


Der Preis gilt für eine Join-in-Group-Reise von 10 Teilnehmern. An den genannten Daten können Ihre individuellen Kunden sich an eine bestehende Gruppe anschließen und von den Preisen und Services der Gruppenreise profitieren.

Rual Travel kann für Sie Preise auf Anfrage für Gruppen von mehr oder auch weniger als 10 Personen anbieten. Für Rückfragen kontaktieren Sie uns unter folgender e-mail: rual@incomingbulgaria.com



Reisesuche
Top Angebote
 
875 EUR
9 übernachtungen
 
 
669 EUR
7 übernachtungen